Wandern: Deutschland ist unterwegs

Wandern & die Renaissance unserer Liebe zur Natur

Wandern und der Wanderurlaub stehen in Deutschland nicht erst seit Corona bemerkenswert hoch im Kurs. Tatsächlich hat das Wandern in Deutschland eine erstaunlich lange Tradition und ist in vielerlei Hinsicht sogar kulturell verwurzelt. So geht etwa das Handwerk bis heute auf die Wanderschaft und so manches berühmte Volkslied besingt unser bezauberndes, „wanderbares Deutschland“. Die landschaftliche Vielfalt zwischen den Bergen im Süden und der See und das Meer im Norden Durchqueren zahllose Wege. Einige davon bestehen seit Jahrhunderten und haben Pilger und Wanderer ebenso lange in ihren Bann gezogen. Es zieht uns aber auch auf die Wanderwege in den Alpen und jüngst auf den Camino, denn auch der Jakobsweg und seinesgleichen sind wieder in aller Munde.

Wir begeben uns auf die Suche, was Wandern so faszinierend macht und warum gerade jüngst die vielen Wanderrouten wieder so attraktiv & beliebt sind. Was macht Deutschland zu einer der vielleicht „wander-freudigsten“ Nationen? Darüber hinaus haben wir natürlich auch einige der schönsten Wanderwege und Wanderungen unter die Lupe genommen und dadurch ein paar richtig gute Tipps für Euch. Brechen wir also gemeinsam auf in ein Portrait voller Fragen, auf welche wir faszinierende Antworten gefunden haben.

Berühmte Wanderwege: Seit 2000 Jahren führen nicht alle Wege nach Rom

Nicht erst seit Beginn der Corona Pandemie hat die Lust auf das Wandern in Deutschland zugenommen. Schon davor galt Deutschland als eines der wanderfreudigsten Völker in Europa, so hat sich auch das Wort „Wanderlust“ bereits in der englischen Sprache etabliert. Egal ob Barfußwandern, Sportwandern, Volkswandern, Nordic Walking, Nachtwandern, Mehrtagestouren oder Tageswanderungen – es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten, die immer mehr boomen.

Durch Weiterentwicklungen bei der Ausrüstung, wie beispielsweise GPS-Tracking Geräte, damit man sich nicht verläuft und verloren geht, sowie eine neue Generation an funktioneller Kleidung und weiteren Ausstattungsgegenständen wie Wanderrucksäcke, die einiges an Komfort bieten, wird dieser Trend noch mehr unterstützt und es den Menschen leichter gemacht, dieser Leidenschaft nachzukommen.

In der heutigen Zeit spielen auch Social Media und Reise Blogs eine wichtige Rolle, da sie unbekanntere Wanderregionen und Sehenswürdigkeiten in ein ganz neues Licht rücken und Lust darauf machen die Region und die Orte zu entdecken. Bilder von Berggipfeln mit atemberaubenden Panoramen, Ideen für Wanderreisen, Berge, die nicht so bekannt sind und andere Inspirationen für Wanderreisen machen Lust auf mehr und animieren Dich regelrecht dazu, Deinen Rucksack zu packen, und loszuziehen.

Mittlerweile begeistern sich laut dem deutschen Wanderverband schon bis zu 40 Millionen Menschen für diese Outdooraktivität. Besonders Wandern in Deutschland nimmt immer mehr an Bedeutung zu und bietet die Möglichkeit, sein Heimatland auf ganz neue Art und Weise kennenzulernen.

Das Wandern ist des Müllers Lust: Aber nicht nur!

Beim Wandern geht es nicht nur um das Erlebnis in der Natur, es ist vor allem eine Reise um wieder in Einklang mit sich selber zu kommen, abseits der menschenüberfüllten Städte, wo man nur noch von Hektik und Stress getrieben wird. Es ist die Stille, die atemberaubenden Naturkulissen und die Ruhe die man findet, wenn man sich an der frischen Luft bewegt.

Nicht nur geistig tut man sich hier etwas Gutes, auch der Körper profitiert von dem Sport. Wandern ist ein Ganzjahres und Ganzkörpersport. Wenn Du unterwegs bist werden nicht nur Deine Gelenke und Deine Muskulatur bewegt und gestärkt, auch Deine Lunge und Dein Herz werden Dir die Zufuhr an frischem Sauerstoff danken. Sie werden zwar belastet, aber dennoch schonend, so dass Du Dich nicht überanstrengst und Dein Stoffwechsel in Gang kommt.

Zudem ist es auch eine Wohltat für Deine restlichen Sinne, die beim Wandern beansprucht werden. So nimmst Du Deine Umgebung ganz anders wahr – Du hörst die Geräusche der Natur, spürst den Boden unter Deinen Füßen, siehst unglaubliche Naturkulissen und riechst den Duft von Freiheit, Wäldern und Wiesen.

Wanderreisen sind keinem bestimmten Klientel vorbehalten – sowohl Familien mit kleinen Kindern, als auch aktive Junge sowie ältere Semester finden in Deutschland ihre perfekte Route, die ihrem Können und ihrer Ausdauer entsprechen. Mit dem richtigen Equipment ist man dann auch für alle Wetterlagen gut gewappnet, so dass man seinen Wanderurlaub selbst dann noch genießen kann, wenn die Sonne sich hinter den Wolken versteckt,

Moderne Wanderreisen: In Etappen Durch Deutschland & Europa

Auch in Deutschland gibt es zahlreiche Wanderrouten und Wege, die nur darauf warten erkundet zu werden. Hierbei hast Du die Möglichkeit zwischen kürzeren und längeren Touren zu wählen und so Deine perfekte Wanderreise zu finden. Möchtest Du lieber weiter weg und raus aus Deutschland? Wie wäre es dann mit dem Jakobsweg in Frankreich und Spanien?

Mit einer Länge von etwa 800 km bietet er nicht nur unglaublich schöne Naturspektakel, er gibt Dir auch die Möglichkeit mal Abstand zu nehmen und runterzuschalten. Er ist einer der berühmtesten Pilgerwege der Welt und wird jährlich von mehr als 50.000 Wanderfreudigen besucht. Oder wie wäre es mit dem Hohen Norden? Hier kannst Du auf dem „Königspfad“, dem Kungsleden, 350 bis 440 km Durch Schweden reisen. Die Nordroute führt ca. 440 km von Abisko ganz im Norden bis nach Hemavan im Süden. Der Südliche Teil umfasst mit 350 km die Strecke von Sälen nach Storlien.

Erlebe die unberührte Natur Schwedens, vorbei an kleinen roten Häusern, begib dich auf die Suche nach mystischen Seen und verlier dich und Deine Gedanken in der endlosen Tundra. Ein weiterer heißer Tipp ist die Tour do Mont Blanc, die Dich durch drei unterschiedliche Länder führt. 173 km führen Dich durch Frankreich, Italien und die Schweiz, vorbei an wunderschönen charmanten kleinen Bergdörfern, beeindruckenden Pässen immer mit einem spektakulären Blick auf den höchsten Berg Europas, dem Mont Blanc.

Für Deine nächste Wandertour kannst Du Dir beliebig aussuchen wie viel Zeit Du für Deinen Urlaub einplanen möchtest. Willst Du den gesamten Wanderweg gehen oder nur bestimmte Etappen? Zum Start wäre es für Anfänger ratsam, sich nicht zu viel vorzunehmen, damit die Wandertour nicht zu anstrengend wird und Du Deine Zeit in der Natur optimal genießen kannst.

Deutschlands Regionen von Nord nach Süd & Länge mal Breite

Wandern hatte früher ein sehr verstaubtes Image und galt primär als Hobby für Menschen ab 50. Doch auch diese Sportart hat sich in den letzten Jahren entwickelt und zählt auch beim jüngeren Publikum zu einem der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen.

Von der rauen Küste im Norden Deutschlands, über Wiesen und Wälder, durch wilde Schluchten, vorbei an alten Ruinen und geheimnisvollen Mooren, bis hin zu den zerklüfteten Bergwelten in Bayern – Deutschlands Vielfalt ist für Naturfreunde ein wahres Mekka. Es gibt zahlreiche Wanderregionen, die alle ihre Besonderheiten und Vorzüge bieten. Die unterschiedlichen Bundesländer bieten eine breite Zahl an Wanderwegen, unser wunderbares Deutschland lädt ein:

Wanderweg Tipps: Goldsteig, Bayern

Dieser Wanderweg ist rund 600 Kilometer lang und führt Dich Durch den Oberpfälzer- und Bayerischen Wald. Seit 2007 gilt er sogar als Qualitätswanderweg und ist in 2 unterschiedliche routen eingeteilt, so dass Du Deinem Geschmack entsprechend die richtige Tour für dich wählen kannst. Ein absolutes Highlight dieses Weges ist das Blockmeer am Lusen.

Wanderweg Tipps: Oberlausitzer Bergweg, Sachsen

Er zählt zu einer der beliebtesten Wandertouren in Deutschland: Auf 107 Kilometer kommt ihr an beeindruckenden Landschaften vorbei. Besonders wer es beim Wandern in Deutschland wild-romantisch mag ist hier optimal aufgehoben. Erkunde die Region rund u das Oberlausitzer Bergland bis zum Zittauer Gebirge.

Wanderweg Tipps: Jägersteig, Bad Württemberg

Besonders im Herbst versprüht diese Rundwanderung einen ganz eigenen Charme. Speziell in der Früh könnt ihr den herrlichen Sonnenaufgang über dem Schluchsee genießen oder die ruhige und geheimnisvolle Atmosphäre bestaunen, wenn die Nebelschwaden noch schwer über dem See liegen. Der Rundwanderweg ist rund 11 Kilometer lang und bieten an vielen Stellen einen unglaublichen Blick auf den Schluchsee.

Wanderweg Tipps: Märkischer Landweg, Brandenburg

Auf rund 217 Kilometer findet ihr pure Idylle und Stille, abseits der ausgetretenen Touristenpfade. Der Wanderweg ist in 10 Etappen aufgeteilt, so dass er sich auch optimal für Tagestouren eignet und sich besonders für Anfänger anbietet. Besonders an Wochenenden lädt die Region zum Waldbaden und Relaxen ein.

Wanderweg Tipps: Heidschnuckenweg, Niedersachsen

Ein weiteres Juwel befindet sich in der Lüneburger Heide. Der Wanderweg hat eine Länge von rund 223 Kilometer und ist in 13 Etappen aufgeteilt. Besonders von Juli bis September erblühen die Heideflächen der Lüneburger Heide in voller Pracht und zeigen sich von ihrer schönsten Seite. Dank der flachen Landschaft, eignet sich dieser Weg besonders auch für weniger geübte Wanderer und Outdoorfreunde.

Es gibt noch so viele weitere faszinierende Wanderrouten durch Nationalparks, wilden Bergwelten, vorbei an Seen, von der Eifel bis ins Allgäu oder von Baden-Württemberg bis hin zu Schleswig-Holstein. Pack Deine Wanderschuhe ein und entdecke Dein Heimatland und die Wanderwege in Deutschland auf eigene Faust.

Tirols Wandergebiete: Ein Sehnsuchtsort

Möchtest Du doch lieber einen Abstecher zu Deinen Nachbarn nach Österreich machen? Dann still Deine Sehnsucht nach Höhe und Freiheit und tauche ein in die wilde Bergwelt Tirols. Die Gipfel des südlichen Nachbarn von Deutschland ziehen Betrachtende in ihren Bann. Es gibt eine unglaubliche landschaftliche Vielfalt und mindestens ebenso viele Möglichkeiten diese zu entdecken. Lass dich von den ersten Sonnenstrahlen kitzeln, wenn Du bereits am Gipfel sitzt und Deine Bergsteigerjausen genießt. Lass Dich von funkelnden und glasklaren Bergseen faszinieren, die in den unglaublichsten Farben schimmern.

Oder genieße regionale Spezialitäten auf nahezu jeder der tausenden kleinen urigen Almen, die man überall zwischen den Gipfeln und Tälern finden kann. Die Auswahl ist unerschöpflich. Erlebe Wandern auf einer neuen Ebene, lausche den Geräuschen der Gefilde und vielleicht läuft Dir sogar eine Gams über den Weg oder ein Eichhörnchen kommt um Hallo zu sagen. Fühle endlose Freiheit, wenn Du am Gipfelkreuz stehst, und die Welt zu Deinen Füßen bestaunst. Zahlreiche unterschiedliche Regionen, vom Gletscher bis zur grünen Alm Wiese, laden zu ausgiebigen Touren in der Bergwelt ein. Im Internet oder auf den Seiten der jeweiligen Tourismusverbände findest Du eine breite Auswahl an Tour Vorschlägen und bekommst zusätzliche wertvolle Tipps für Deinen nächsten Aufenthalt.

Wandern: Immer auch eine Reise in uns selbst

Wie bereits weiter oben im Artikel erwähnt, ist Wandern nicht nur eine Wohltat für unseren Körper. Auch unser Geist profitiert von der Bewegung im Freien. Wenn Deine Lungen die frische und klare Luft inhalieren und Du einen Fuß vor den anderen setzt und außer Dir in dem Moment nichts mehr als wichtig erscheint, hast Du einen wertvollen Moment nur für Dich.

Die Bewegung und Naturverbundenheit können helfen Deine Gedanken zu ordnen, auf neue Ideen zu kommen und Dir Zeit schenken, um Deinen Kopf wieder gerade zu rücken. Höre in Dich, was Du gerade benötigst bzw. was Du Dir für Dein Leben noch wünscht. Alle Wege sind vielleicht auch der Auftakt einer Suche und ankommen kann auch finden bedeuten. Viele Wander-Freundinnen und Wander-Freude kommen an den Punkt, wo diese oder ähnliche Erfahrungen warten.

Das ist Deine Zeit – nutze Sie. Bleib einfach mal bewusst stehen, nimm Deine Umgebung wahr und fühle mit allen Sinnen, wo Du dich gerade befindest. Bringe Kopf und Körper wieder in eine Einheit und nimm Dir einen Moment nur für Dich.

Urlaub genießen: Unsere Tipps für den perfekten Wanderurlaub

Für den perfekten Wanderurlaub solltest Du unbedingt auch auf das richtige Equipment und die richtige Ausstattung achten. Hierfür mache Dir im Vorfeld Gedanken, was Du erleben möchtest und was Du für eine erfolgreiche Erfüllung Deines Vorhabens benötigst.

Das wichtigste sind Deine Füße, denn sie tragen Dich von A nach B, daher achte unbedingt auf gutes Schuhwerk. Hole Tipps ein und lass sich in gut sortierten Geschäften für Sport- und Wander-Bedarf die perfekt richtigen Schuhe anpassen. Investiere hier genug Zeit für die Suche, denn ohne richtiges Schuhwerk wird es nichts mit Deinem genussvollen Wandern in Deutschland, da dann alle Wege keinen Spaß machen.

Sollte es Dich gar auf Fernwanderwege verschlagen, checke im Vorfeld, dass Du einen Rucksack dabeihast, der genügend Stauraum für Deine ganze Ausrüstung bietet, und trotzdem noch einen gewissen Tragekomfort hat, damit er Dir auf Deiner Tour nicht zu lästig wird. Lass Dich ggf. von Experten beraten, denn ein zu schwerer Rucksack kann Fernwanderwege zur Tortur werden lassen. Eine professionelle Wander-Ausrüstung und die passende Auswahl richtiger Accessoires ist je nach Wanderung und Weg wirklich entscheidend wichtig.

Checke im Vorfeld auch die Wetterkonditionen, um Deine Garderobe dementsprechend anzupassen und vor schlechten Überraschungen geschützt zu sein. Auf zahlreichen Internetseiten ist auch der Schwierigkeitsgrad der Wege zu finden, so dass Du Deine Wanderung optimal auf Dein Können und Deine Kondition ausrichten kannst. Informiere Dich immer auch nochmals vor Ort und hol Dir Tipps von lokalen Einwohnern oder Experten um die schönsten Wanderwege Deutschlands auf ganz neuem Niveau erleben und entdecken zu können.

Fazit: Wanderreisen zurück zur Natur

„Deutschland wandert“ wieder gerne. Zurecht, denn Wanderungen, die wir bewusst erleben und genießen sind immer auch Wege zu uns selbst. Eine Reise zu den schönsten Plätzen in Deutschland und in Regionen und Naturkulissen, die quasi noch unberührt und ursprünglich erscheinen und Zeit für Dich selber, sind in unserer heutigen Zeit echte Geschenke.

Erkunde die schönsten Wanderwege Europas in Spanien, Frankreich, Schweden und anderen Ländern und Du wirst mehr entdecken, als Du erhoffst. Jede Wanderung holt Dein inneres Abenteuer hervor. Ob nun auf einem Berg in Bayern, ob über Fernwanderwege oder einen Weg, den Du von noch von früher kennst: Die Wege führen Dich immer ans Ziel. Die Naturfreundin oder der Naturfreund in Dir kommt raus und Du nimmst Dir Zeit für Dich.

Mach mal eine Pause, um wieder richtig tief durchatmen zu können. Es muss nicht immer weit weg sein um unglaubliche Orte zu entdecken und Erinnerungen zu sammeln, die Du immer mit Dir tragen wirst. Entdecke Deutschland neu, finde wieder mehr zu Dir und Deinem inneren Ich und lerne die Welt um Dich herum auf eine ganz neue Art und Weise kennen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner