Essen bei Hitze

Essen bei Hitze: Rezepte für Hitze-Rekord-Tage

Wir stellen Dir schöne Sommer Rezepte vor, die auch bei extremer Hitze schmecken. Wenn die Temperaturen steigen und viele Lust auf eine schöne Abkühlung haben, dann ändert sich natürlich auch das Essen. Die Wahl der Lebensmittel und Getränke und das Essen bei Hitze ist anders, als bei angenehm milden Temperaturen.

Gut, dass es für die Hitze im Sommer einige leckere Tipps und Rezepte gibt, welche für eine schöne Portion Abkühlung sorgen und Appetit auf mehr machen. Wir stellen Euch eine kleine Auswahl an Gerichten vor, die zum Sommer passen und das Essen bei Hitze zum Genussmoment werden lassen.

Sommer Rezepte, die überraschen

Nicht Obst und Gemüse, Salat, Erdbeeren, Pfeffer, Salz, Zucchini oder Wasser sind die wichtigsten Zutaten für ein gutes Rezept, sondern Kreativität und Liebe machen die Güte jedes Rezept zum kulinarischen Highlight. Das gilt auch für die Lust auf eine kühle Kost für den Sommer. Bist Du also bereit? Dann fangen wir jetzt mit dem einfachsten Rezept an!

Vorab: Ernährung und Essen bei Hitze – also bei richtiger, extremer Hitze – sind tatsächlich nicht immer ganz gefahrenlos. Man sollte darauf achten immer genug Gemüse und Obst zu essen sowie genügend Wasser zu trinken. Leicht verdauliches Essen ist bei heißen Temperaturen die klügere Wahl. Das hilft dem Körper gegen die enorme Hitze, denn unser Körper steht sowieso schon unter enormer Belastung. Daher solltest du Gerichte mit hohem Fettanteil und vielen „schweren Kalorien“ vermeiden. Lebensmittel, die viel Wasser enthalten, sorgen für zusätzliche Flüssigkeitszufuhr. Salat und Gemüse wie Tomaten und Gurken enthalten bekanntlich sehr viel Wasser, sodass das Obst- und Gemüse-Regal im Sommer immer voll sein sollte.

Ein echt leckerer Salat, der erfrischt

Daher fangen wir mit einem leichten Salat an, der für „Abkühlung von innen“ sorgt.  Welche Lebensmittel und Produkte brauchst Du nun für einen guten Gemüse Salat, der Deinen Kreislauf bei der Hitze auf Trab hält?

Die Grundlage unseres Rezepts sind die eben genannten Tomaten und so simpler wie leckerer Feldsalat. Die Tomaten schneiden wir in Spalten oder kleine Stücke und geben sie in eine große Schüssel. Als weiteres Lebensmittel nehmen wir etwas Käse: In diesem Fall einen leichten Mozzarella. Dieser bringt Nährstoffe, die unseren Kreislauf bei Hitze unterstützen. Darunter ist einmal der für Käse relativ geringe Kaloriengehalt. Normaler Mozzarella ist zwar kein besonders magerer Käse, aber als gutes Lebensmittel ist er wirklich gehaltvoll. So bietet Mozzarella etwa einen hohen Proteinanteil, welchen Du brauchst, wenn Du Sport treibst. Proteine sind enorm wichtig für den Muskelaufbau.

Lebensmittel, die viele Proteine enthalten, sind von Sportlerinnen und Sportlern begehrt.  Mit Rezeptideen, die Mozzarella verarbeiten, deckst Du einen guten Teil Deines Protein Bedarfs ab. Eiweiße sind essenziell für Muskeln, sodass sie beim Zunehmen unterstützen, aber auch, wenn du abnehmen willst. Die Tageszufuhr an Proteinen sollte bei 1,5-2 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht liegen. Informiere Dich also unbedingt genauer über dieses Thema, wenn Du Deine Fitness und Deinen Körper weiterentwickeln willst.

Verfeinere den Salat gerne noch mit in dünne Scheiben geschnittenen, frischen Gurken, die einen feinen Biss hinzufügen. Was noch zu den speziellen Tipps zählt: Eine geröstete Kern- & Samenmischung macht aus dem Salat einen echten Genuss. Einfach Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Sesam und Pinienkerne in eine heiße Pfanne geben und unter ständigem Rühren anrösten. Sobald sie braun werden und einen herrlichen Duft nach Röstaromen verbreiten, kannst Du die Samen und Kerne einfach auf den Salat schütten.

Als Dressing mischst Du Olivenöl und Balsamico-Essig, Senf, Honig sowie Salz und Pfeffer und feine Kräuter nach Wahl: Schnittlauch, Petersilie, Dill und auch rote Zwiebeln und Knoblauch. Zu den Mengenangaben: Je nachdem wie viele Personen Du zum „Essen bei Hitze“ einlädst und ob und wieviel Gurke im Salat ist, solltest Du auch das Dressing dosieren. Gurke und Tomate können Salz vertragen. Zwei bis drei Teile Essig sollte auf ein Teil Olivenöl treffen. Etwas Senf und Honig sowie eine kleine Prise Zucker dienen der Verfeinerung. Alles gut vermischen, kalt auf die Salate gießen und mit den Freunden genießen.

Die Speisen für zwischendurch: Smoothies

Verwechseln wir jetzt die Kategorien Essen und Getränke? Keineswegs, denn Smoothies trinken wir zwar, aber die erfrischenden Fruchtgetränke haben durchaus den Nährwert von richtigem Essen! Bei einer hohen Körpertemperatur ist der Wunsch im Park, am See und an der frischen Luft etwas zu trinken höher, als die Lust warm zu essen. Hierfür gibt es eben die cleveren Smoothies aus verschiedenen Gemüsesorten oder Früchten. Sie sind in vielerlei Hinsicht Teil einer vollwertigen Ernährung.

Unsere Empfehlung für Dich ist ein Frucht-Beeren-Smoothie, aber auch Smoothies aus frischen Gemüsesorten sind absolut toll. Die Drinks kannst Du Dir in angenehme Portionen teilen und praktisch im Kühlschrank lagern. In Frucht Smoothies darf alles, was Dir schmeckt. Die Rezepte sind vielfältig. Auch Deiner Kreativität sei hier keine Grenze gesetzt.

Der Sommer und die Sonne schenken uns Beeren und Früchte im Überfluss: Erdbeeren, Erdbeeren und noch mehr Erdbeeren, Blaubeeren, Ananas, Trauben, Melonen, Blaubeeren, Kirschen, Maracuja (Passionsfrucht), Bananen und viele, viele Ideen mehr. Die Früchte enthalten viele Vitamine und regen den Stoffwechsel an.  Beides ist sehr wichtig, wenn es mal wieder eine Hitzewelle gibt. Wenn der Mix zu dicht wird, füge den „Speisen“ in Form von Drinks einfach Wasser hinzu. Genieße die leckeren Portionen zusammen mit Deinem Partner.

Smoothies mit Gurke und anderen Gemüse Lebensmitteln bringen übrigens selbst schon genügen Flüssigkeit in Form von Wasser mit, sodass sie sich gut trinken lassen. Eine kleine Prise Salz gibt diesen Portionen noch ein bisschen mehr Geschmack und führen dem Organismus zusätzliche Mineralien zu.

Deinen Smoothie kannst du bei den heißen Temperaturen ganz standartmäßig mit einem normalen Mixer mixen. Mittlerweile gibt es aber auch coole und moderne Mixer. Diese sind mobil und können per USB aufgeladen werden. Die Klingen des Mixers sind in der Flasche integriert, sodass man von Überall aus einen Obst Smoothie genießen kann und nicht erst einmal seinen Smoothie in der Küche vor mixen muss.

Genügend Wasser ist das A & O

Ernährung und Essen bei Hitze braucht Wasser.

Eine weitere Empfehlung, die wir Dir sehr ans Herz legen, ist deshalb auch Gazpacho. Gazpacho kommt eigentlich aus Spanien und ist ideal bei Hitze. Gazpacho ist eine kalte Suppe, ich möchte dir nun kurz meine Zutatenliste mitteilen, damit du keinen Inhalt des Gerichts vergisst.

Zutaten: 2 Scheiben Toastbrot, 1kg sehr reife Tomaten oder geschälte Tomaten, eine rote Paprika, 4 Knoblauchzehn, vier Esslöffel Olivenöl, Salz, Pfeffer, Zucker und drei Esslöffel Rotweinessig.

Die Vorbereitungs- und Zubereitungszeit liegen jeweils bei 10 Minuten, allerdings musst du Gazpacho vor dem Genuss noch abkühlen lassen, dafür empfehlen wir 4 Stunden.

Ganz ehrlich: Gazpacho ist mein persönlicher Favorit der Sommer Rezepte und hilft auch gut gegen einen mittelgroßen Hunger.

Sonnenschein & genügend Flüssigkeit genießen

Gibt es noch andere Möglichkeiten, um einen kühlen Kopf bei der Hitze zu behalten? Klar, bspw. ein Eis oder etwas anderes Kühles. Selbstverständlich kannst Du Dir auch eine Portion Pommes im Park, oder einen üppigen Burger an der Ecke genehmigen. Richtig klug ist das aber vielleicht nicht, denn denke daran: Alles im Magen, was so schwer verdaulich ist wie Pommes, wird Deinem Organismus Energie und Kraft kosten, was bei der Sommer Hitze kontraproduktiv ist. Das Salz in den Speisen ist dabei schon wieder sinnvoll, wenn Du z.B. sehr viel schwitzt. Nicht oft genug erwähnen kann man auch hier: Nimm genug Flüssigkeit zu Dir!

Mit einem unserer Sommer Rezepte kannst du auf das Fast Food verzichten und Dir und Deinem Körper vielleicht etwas Gutes tun. Bei enormer Hitze ist es wichtig unserem Körper eine Ruhezeit zu gönnen und das kann man eben am besten mit einem unserer Sommer Rezepte.

Probiere es einfach mal aus. Du wirst merken wie Dir die Angebote bei der nächsten Hitzewelle im Sommer guttun. Dein Körper wird sich vielleicht kühler anfühlen, damit Du wieder Vollgas für die wichtigen Dinge geben kannst, welche Deinen vollen Fokus benötigen! Und nun: Viel Spaß beim Ausprobieren und richtig gutes Gelingen.

Wichtig: Solltest Du Probleme mit der Hitze haben und dadurch gesundheitlich beeinträchtigt sein, empfehlen wir Dir unbedingt qualifizierten, ärztlichen Rat einzuholen. Unsere Tipps und Empfehlungen dienen rein als Denkanstoß und haben keinen Anspruch auf jedwede medizinische oder ernährungsphysiologische Kompetenz. Lass Dich bitte von Fachleuten beraten

Cookie Consent mit Real Cookie Banner