Herbst Rezepte: Diese Herbstgerichte holen die Familie an den Tisch

Wer erlebt gerade einen sprichwörtlich „Goldenen Herbst“? Die Bilder der farbenreichen Laubwälder, deren Blätterdächer in diesen Wochen in Rot, Gelb und Orange glühen, schaffen den richtigen Rahmen. Dennoch zieht es uns, während es draußen kühler wird, in die ebenfalls sprichwörtliche „warme Stube“.

Hier dürfen jetzt auch Gerichte auf den Tisch kommen, die zur Jahreszeit passen. Das Besondere an Herbst Rezepten ist, dass sie gerne bodenständig und naturverbunden sind. Ein echtes Herbst-Rezept ist meistens gleichzeitig ein Klassiker der regionalen Wohlfühlküche. Auch Deftiges, Herzhaftes und Süßes färbt sich im Herbst bunt und geschmackvoll. Die gehaltvollen Lieblinge der Herbstküche bringen zudem Wärme und Intensität in die Küche und die Ernährung zurück, die zur Einkehr einlädt.

Es sind vermeintlich einfache Gerichte mit Zutaten aus der Region, die schon unsere Großeltern kannten und möglicherweise auch schätzten. Kuchen und Desserts mit frischen Äpfeln und Nüssen, junge, süße Weintrauben, herzhafte Birnen, die es so nur zur Erntezeit gibt, Eintöpfe und Suppen bereichern etwa jedes typische Herbst-Menü und stimmen gleichzeitig auf die vierte Jahreszeit ein.

Dabei war der Herbst immer schon eine Zeit der reicher gedeckten Tafeln, denn der Spätsommer und die Herbstzeit sind natürlich auch Erntezeit. Alles, was jetzt von den Feldern, aus den Wäldern und aus den Stallungen kam, durfte auch genossen werden: Frisches Obst, Herbstgemüse wie Kürbis, Kohl und rote Bete, Wild aus den Beständen im Wald und Fleisch, Maronen und Äpfel gab es und es wurde gefeiert und gedankt.

Authentische Herbstgerichte haben sich irgendwie einiges von diesem „Zauber“, der auch das Bild vom „goldenen Herbst“ ausmacht, erhalten. Die herzhaften Eintöpfe, die heißen, kräftigen Suppen, die Kürbissuppe nach Omas Rezept, der duftende Apfelkuchen, Zwiebelkuchen und vielleicht auch Dein ganz persönlicher Lieblings-Eintopf passen nicht nur perfekt zum Herbst, sondern sie zeichnen die Herbstküche aus.

Wirklich reich an & mit Herbst Rezepten

Herbst-Gericht-EintopfEs ist kein Wunder, dass die Auswahl an Herbst Rezepten und die Tipps für die Zubereitung regional einzigartiger Herbst Rezepte so groß ist. Nach einer halben Sekunde findet Google fast zwei Millionen Angebote, die zum Suchbegriff „Herbstrezepte“ passen. Die sozialen Netzwerke sind voller Bilder, die eindrucksvoll zeigen, was aus den Herbst Rezepten wird. Herrlich farbenfrohe Bilder erzählen Geschichten vom Markt und dem Einkaufen der Zutaten, von der vielleicht gemeinsamen Zubereitung, vom Kochen und Backen und von der Liebe, die beim Anrichten von allem zum klaren Ausdruck kommt.

Du darfst – und solltest – Dir, Deiner Familie und vielleicht auch Deinen Freunden und Gästen einen „goldenen Herbst“ gönnen. So groß-, wie einzigartige Herbst Rezepte zu genießen darf dazu gehören. Rezept für Rezept zelebrieren wir damit den Herbst, seine besondere Schönheit und die Zutaten, die uns die Natur in dieser Zeit schenkt.

Die Liebe zur guten Küche an sich ist dabei nur eines der Themen, die dabei zum Tragen kommen. Wenn wir das Einkaufen für die Rezepte, das Kochen und Backen und das gemeinsame Essen und Genießen schätzen, dann berührt dies gleichermaßen das Thema Geselligkeit, das Thema Familie, das Thema Wertschätzung und viele weitere, wichtige Themen des Lebens.

Herbst-Gericht-Eintopf„Mein, Dein und unser Leben braucht Wurzeln“, fällt einer Kollegin aus der Redaktion spontan ein, als wir uns Bilder einer Herbstgemüse-Auswahl ansehen. Das Wortspiel funktioniert, wirkt und beeindruckt spontan. In der Tat passen Wurzeln, Knollen und Pilze und Herbst-Rezepte ausgezeichnet zusammen. Gleichzeitig schenken uns die Trends einer neuen, wertschätzenden kulinarischen Kultur vielleicht eine neue Verbindung zu Werten, die unserer, dem einzelnen Menschen guttun.

Auch vor diesem Hintergrund freuen wir uns wirklich sehr, zwei ganz tolle Rezepte vorzustellen (und weitere werden sicher folgen). Vielleicht ist Dein Rezept-Favorit schon mit dabei oder Du kennst sogar noch bessere Herbst Rezepte? Kontaktiert uns und sendet uns gerne Bilder und Ideen, denn das Thema „Herbst Rezepte“ wird uns sicher noch eine ganze Zeit lang begleiten.

Besonders beliebte Herbstrezepte sind Kürbis-Rezepte. Kürbis hat jetzt Saison und ist auf jedem Markt zudem relativ günstig erhältlich. Mit unseren Rezepten kannst Du also ein tolles, authentisches Herbstmenü zaubern, dass Stimmung macht: Die Kürbissuppe und der Herbst-Salat werden bei Deiner Familie und Deinen Gästen punkten.

Herbst Rezepte-Tipps Nummer 1:

Für den Salat schneidest Du Rote Bete, Pilze, Birnen und Kürbis in gleich große Spalten. Das Gemüse kommt nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und wird im Ofen bei 180° Celsius für etwa 20 Min. geschmort.

Nach dem Backen würze alles mit Salz, Pfeffer, einem Hauch Zimt und richte in der Zwischenzeit einen bunten Salat aus Wildkräutern, Feldsalat oder Rucola her. Diesen Salat marinierst Du mit einem simplen Dressing aus Himbeeressig und Kürbiskernöl. Das geschmorte Gemüse wird auf dem Salat verteilt und alles mit gerösteten Kürbiskernen bestreut.

Serviere zum Salat einfach eine kurz angeröstete Scheibe Brot. Perfekt wäre natürlich ein Kürbiskern Brot. Der erste Gang für das Herbst-Menü wäre somit fertig.

Der zweite Gang im Herbst Menü ist eine Kürbissuppe. Diese verfeinern wir mit Maronen und Pilzen. Die Maronen werden geschält und geviertelt und kommen mit dem in Stücke geschnittenen Kürbis, einer klein geschnittenen Zwiebel und etwas Butter in einen Topf. Lasse nun alles für einige Min. anrösten und gieße danach das Gemüse mit Brühe auf.

Das Gemüse soll nun schön weichgekocht werden. Nun wird alles mit dem Pürierstab fein püriert. Die Suppe schmeckst Du nach eigenen Bedürfnissen mit etwas Muskat, Zimt, Salz, Pfeffer und einem Spritzer Essig ab. Verfeinert wird die Suppe mit Sahne oder Kokosmilch.

Garniert wird die Suppe mit gerösteten Pilzen. Steinpilze schmecken hier besonders aromatisch. Das Rezept für die Suppe ist klassisch und einfach, passt aber perfekt zum Menü mit dem Thema Kürbis Rezepte.

Jetzt aber geht es zum nächsten Kürbis Rezept. Der Hauptgang besteht aus Fleisch, Gemüse und einem feinen Püree aus Kürbis. Perfekt für Herbst Rezepte ist Wild. Wild harmoniert ausgezeichnet mit Kürbis und ist im Herbst in Saison. Meist kannst Du jetzt tolle Angebote finden. Für die Herbst-Rezepte verwendest Du am besten Filet vom Reh oder Hirsch.

Das Fleisch nur kurz würzen und in der Pfanne von jeder Seite für eine Minute scharf anbraten. Danach kommt es bei 100° Celsius für 20 Min. in den Ofen. In der Zwischenzeit schneidest Du den Kürbis und einige geschälte Kartoffeln in grobe Stücke und kochst beides in reichlich Salzwasser weich. Das wird etwa 20 Min. dauern.

Für das Püree presst Du Kartoffeln und Kürbis danach durch eine Presse in den Topf. Unter ständigem Rühren fügst Du etwas Sahne, reichlich Butter, Salz und Muskat gemahlen hinzu. Das Rezept für das Püree steht somit ebenfalls. Für das Herbst-Menü servierst Du zum Fleisch und Püree noch etwas Brokkoli und garnierst diese mit Preiselbeeren, die Du mit Salz, Pfeffer und etwas Essig marinierst.

Herbst Rezepte-Tipps Nummer 2:

Was wären unsere Herbst-Rezepte ohne Desserts? Also wollen wir einen köstlichen Kürbis Kuchen backen. Für den Kuchen kommen 4 Eier, 440 Gramm Zucker, 220 Gramm Pflanzenöl, 440 Gramm Vollkornmehl, 150 Gramm Walnüsse grob gemahlen in eine Schüssel.

Alle Zutaten mit dem Mixer zu einem glatten Teig rühren. Zuletzt 450 Gramm geraspelten Kürbis unter den Teig heben. Die Masse in eine gebutterte Form geben. Der Kuchen wird nun bei 160° Celsius für 80 Min. bei Ober- und Unterhitze gebacken.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Die obere Seite mit flüssiger Schokolade und gerösteten Kürbiskernen garnieren. Das Rezept kannst Du auch mit Weißmehl oder Buchweizenmehl herstellen, und die Walnüsse durch Mandeln oder Haselnüsse ersetzen.

Der Herbst malt bunte Bilder

Wenn Du im Herbst über den Markt schlenderst, warten eine Menge Angebote auf Dich. Diese rufen geradezu nach Herbst Rezepte. Kulinarisch ist der Herbst einfach eine tolle Zeit. Du kannst im Herbst aus dem Vollen schöpfen. Schlendere demnächst über den Bauernmarkt und verschaffe Dir einen Überblick. Garantiert findest Du hier sämtliche Zutaten für unsere Herbst-Rezepte.

Verwöhne Deine Liebsten mit Herbst Rezepten. Herbst Rezepte machen glücklich und sind einfach zu zaubern. Die Rezepte sind zudem gesund und stecken voller Vitamine und Mineralstoffe. So bist Du auch bestens für die kalte Jahreszeit gerüstet und das Immunsystem wird gestärkt.

Alles wird gut. Vor allem das Essen.

Was denkst Du spontan über unsere Rezepte auf dieser Website? Aus den herrlichen Zutaten, die uns der Herbst schenkt, mit Liebe diese tollen Rezepte zu kochen ist auf alle Fälle ein Fest. Wir haben beide Herbstrezepte und auch den Salat und die Suppe bereits häufig ausprobiert und das Essen war wirklich ein Fest.

Über den Herbst zu sprechen, Herbst-Geschichten zu erzählen und Erinnerungen auszutauschen, passte dazu ganz besonders gut an den Tisch. Wieder zeigte sich: Wenn sich die Blätter färben und die Blätter fallen, dann lädt das in der Tat zum Innehalten und Sich-erinnern ein. Alles, was der Herbst mit uns macht, hat etwas Weites und zuweilen eine gewisse Schwere.

Das Gute ist, dass wir uns mit feinem Apfelkuchen, einem delikaten Eintopf, einer zünftigen Suppe, vielleicht mit einem deftigen Zwiebelkuchen, Kuchen mit frischen Birnen, einem leckeren Dessert mit anderem Obst, eben mit einem echten Herbst-Rezept motivieren und aufmuntern können. Die richtigen Tipps gibt es hier bei uns und vielleicht schon bald auch Deinen ganz persönlichen.

PS: Über neue Rezepte, Bilder, Deine Tipps und auch über Herbst-Geschichten freuen wir uns immer. Schick uns einfach eine E-Mail. Wenn uns Dein Rezept überzeugt und Deine Geschichten unter die Haut gehen, dann können sich vielleicht schon bald auch andere Besucherinnen und Besucher unserer Website über diese weiteren, spannenden Inhalte freuen. Bis dahin wünschen wir einen wunderschönen Herbst und ein Herz voller frühlingshafter Gedanken.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner