In-Getränke 2021

In-Getränke 2021: Hast Du schon alle probiert?

Was ist der Sommerdrink 2021 und hast schon alle Trend- & In-Drinks des Jahres probiert? Was muss ich mir aktuell unter einem Trendgetränk überhaupt vorstellen: Wasser, Tee, Wein, Cocktails oder vielleicht sogar Instant Kaffee? Unfug: Natürlich machen wir einen Trip an die Bar und an die angeteasten Tresen unserer Zeit. Welcher Drink kommt an, ist zudem extracool und selbstverständlich geschüttelt und nicht gerührt? Machen wir uns ein Bild der Lage, denn Durst ist keine Option.

Trendgetränke im Bild: Aperol Spritz & Co.

Meine erste Erfahrung mit echten In-Drinks hatte ich auf einem Trip nach London. Die Bar befand sich – und das tut sie noch immer – in einem pulsierenden und lebendigen Teil des Londoner Stadtteils Soho. Bei meinem Besuch entdeckte ich eine Reihe von ungewöhnlichen Drinks, die ich hier gleich noch einmal auflisten werde. Warum? Weil es genau die Sommerdrinks sind, die immer noch mitten auf der Bühne stehen und auf keiner Getränkekarte fehlen sollten.

Klar: Die Pandemie hat vieles verändert. Alle Cocktails, gute Cocktail Rezepte und jeder Drink ist immer noch mehr eine Frage von Geselligkeit und dem Zusammensein, als eine Frage des Durstes. An der Bar treffen wir uns. In der Lobby kommen wir zusammen. Das war schwierig. Seit dem Frühling geht es wieder aufwärts. Darüber freuen wir uns alle und Freude und Glück können wir gerade ganz aktuell auch sehr gut gebrauchen.

Welchen Drink kannst Du also bestellen oder anbieten, wenn Du die Gelegenheiten dazu hast. Wirst Du in Deinem Falle eher zu Cocktails und Trendgetränken mit leichtem Alkoholgehalt, zu Cocktails ohne Alkohol oder zu Hochprozentigem greifen? In welche Richtung gehen in dieser Hinsicht die Trends? Knöpfen wir uns die interessanten Themen also vor.

Auf die Inhalte kommt es an: Trendgetränke mit oder ohne Alkohol?

Es gibt viele Trendgetränke zur Auswahl und eine der wichtigsten Fragen ganz am Anfang lautet: Mit oder ohne Alkohol? Erstklassige Rezepte gibt es für beide Varianten und lecker schmecken sie alle. Die Details sind Geschmacksache und alles in allem schmeckt jedem und jeder von uns etwas anderes gut.

Schauen wir uns einige Top-Trendgetränke also konkret an und wir verraten Dir jeweils auch gleich noch das Rezept.

Für viele Menschen ist der wichtigste Faktor bei der Drink Wahl der Geschmack. Sie wollen etwas, das gut schmeckt. Lange wurde alles Andere, also Qualität und Natürlichkeit von Getränken, der reinen Geschmackskraft untergeordnet. Es ist großartig, dass Trends in die Gegenrichtung zu erkennen sind, d.h. viele Labels und Hersteller mehr auf Natur setzen.

Wer also eine bekömmliche Alternative sucht, hat gerade gute Karten: Moderne „Produkts“ und Rezepte mit natürlichen Zutaten und hochwertigen, auf Bio basierenden Zutaten sind reich vertreten. Auch in der Werbung werden Limo & Co. inzwischen als Gesundheits-Booster hervorgehoben und Analysen zeigen, dass diese Aspekte eine zunehmend wichtige Rolle spielen. Ist das ein positives Bild? Wir finden schon. Stimmst Du uns zu?

Getränke im Trend: Die besten auf einen Klick

Aktuell kursieren vor allem Klassiker und absolute Exoten die Szene und sorgen so für eine Renaissance. Wir haben einfach von unserer Seite aus einige Top-Stars der Theke ausgewählt uns stellen sie Dir im Folgenden vor:

Dalgona Kaffee: Der Schaumkaffee aus Macau (China)

Dalgona Coffee ist ein sehr trendiges Getränk, spätestens seit dem Lockdown. Er schmeckt genauso gut, wie er aussieht. Für diesen erfrischenden Kaffee benötigst Du 1 Esslöffel Instantkaffee, 200 ml kalte Milch und Zucker. Verquirle mit einem Mixer das heiße Wasser, Zucker und Kaffee zu einer schaumigen Masse. Gießen den Schaum auf die Milch. Das war’s schon!

Einer der besten: Caipirinha

Dieser brasilianische Cocktail Superstar ist sehr einfach zu machen und schmeckt fantastisch!  Zutaten: Frischer Bio-Limettensaft, Rohrzucker und zerstoßenes Eis. Außerdem brauchst du Cachaca, einen hochprozentigen Zuckerrohrschnaps. Wenn frische Limetten zerdrückt werden, geben diese ihr volles Aroma frei und liefern frischen Saft. Der Saft wird dann mit Cachaca aufgegossen.

Caipirinha Zutaten für 1 Glas von 300ml: 1 Bio-Limette; 1-2 Teelöffel feiner brauner Zucker; 5 cl Cachaca, Limettensaft zum Abschmecken, Eiswürfel zum Crushen.

Die Bio-Limette abspülen, anschließend trockenreiben und Achtel schneiden. Die Limettenspalten zusammen mit dem Zucker in das Glas geben. Dann die Limettenspalten mit einem Holzstößel zerdrücken. Zum Abschmecken den Cachaca und 1 cl Limettensaft hinzugeben.

Um Crushed Ice herzustellen, gibst Du die Eiswürfel in einen Gefrierbeutel. Dann zerdrücken Du sie z.B. mit einem Nudelholz. Du kannst das Eis dafür auch in einen geeigneten Standmixer geben. Gib das zerstoßene Eis in das Glas, gieße den Caipirinha ein und serviere ihn mit einem Strohhalm. Sauté!

Hier noch ein paar lustige Fakten über Caipirinha: Wusstest Du, dass Cachaca eng mit Rum verwandt ist? Caipirinha wird als Drink auch unterschiedlich serviert z.B. mit brasilianischem Zuckerrohrschnaps. Die Limetten sind oft weniger stark. Sie kommen frisch gepresst ins Glas. Feiner weißen Zucker kommt zum Einsatz, der fruchtig duftet und sich in kalten Flüssigkeiten besser auflöst. Europäische Versionen enthalten braunen Zucker.

Variante für Aperol Fans mit Thymian

Aperol-Liebhaber können aufatmen, denn dieses Jahr ist das erfrischende Sommergetränk in aller Munde. Das ist keine Überraschung! Aperol, besonders in Kombination mit natürlichen Aromen und Produkten, ist immer köstlich. Eine Mischung aus Aperol (Aperol Spritz), frischem Thymian und Ingwer mit Limonade ist eine köstliche Kombination.

Gin Tonic & Tequila

Gin ist das Trendgetränk des Jahres, mit oder ohne Alkohol. Erfahre mehr darüber, wie Du mit einfachen Zutaten zu Hause Deinen eigenen Gin Drink herstellen kannst.

Du benötigst: 4cl Gin; 2 cl Zitronensaft; 2cl Zuckersirup.

Gieße das Getränk in einem hohen Glas mit Sodawasser auf. Wenn gewünscht, garniere das leckere Getränk mit einer Zitronenschale und dann eiskalt schmecken lassen. Und der Tequila? Den gibts am besten beim Mexikaner nach einem herzhaften und deftigen Essen.

Eiskaffee mit Tonic

Der Eiskaffee mit Tonic ist neben dem Dalgona Coffee ein heißer Sommerdrink in diesem Jahr. Dafür aus einer Zitrone zwei dünne Spiralen schneiden, erhitzen und schälen. Die Spiralen dann an das Glas hängen und Eiswürfel dazu geben.

Als nächstes werden 40-50ml Kaffee und Tonic Water hinzugegeben. Der Kaffee wird mit Minze abgerundet.

Moskau lässt grüßen: Moscow Mule

Der Moscow Mule ist ein fester Bestandteil aller Cocktail-Menüs. Der Highball ist ein klassischer Cocktail, der bis in die 1940er Jahre zurückreicht. Moscow Mule ist ein erfrischendes, leicht süßlich-herbes Getränk, das in Kupferbechern genossen werden kann. Er enthält Ingwerbier, reichlich Wodka und Limettensaft.

Moscow Mule ist keine russische Erfindung, sondern eine Hollywood-Erfolgsgeschichte. Mit Gurkenscheiben als Garnitur ist er unverwechselbar.

Zutaten für 4 Tassen: 4-5 Limetten; 8 cl Wodka; Eiswürfel; 1/2 L gekühltes Ingwerbier

Nimm 4-5 Limetten und gib sie in ein Gefäß. Dann 100 ml Saft abmessen und 8 cl Wodka in einem Gefäß mit dem Limettensaft mischen. Zwei Eiswürfel kommen in jeden der vier Kupferbecher und den Wodka-Mix darüber gießen. Umrühren und Moscow Mule mit einer Limettenscheibe servieren. Genießen Sie den Klassiker mit Ihrem Partner, Ihrer Partnerin und Freunden.

Facebook Star: Switchel

Mit dem Switchel kann man sich an heißen Sommertagen erfrischen und auch das Immunsystem stärken. Das liegt an dem Apfelessig, der ein großer Gesundheits-Booster ist. Koche 100 g Ingwer in 200 ml Wasser auf und lasse es 20 Minuten ziehen. Der kalte Sud sollte durch ein Sieb abgeseiht werden. Würze mit Ahornsirup, einer halben Zitrone und fünf Esslöffeln Apfelessig. Du kannst auch einen Schuss Gin hinzufügen: Dieser Allrounder ist ohne oder mit Alkohol gleichermaßen lecker.

Nicht nur im Frühling ein Highlight: Kombucha

Kombucha wird derzeit immer beliebter. Mithilfe des Hefe Gemischs dem Kombucha Scoby wird ein mild gesüßter Tee hergestellt, der hervorragend schmeckt und sehr gesund sein soll. Mit Gurke, Ingwer und Alkohol ist er ein purer Genuss.

Ein letzter Hinweis vonseiten der Redaktion: Vieles spricht für einen Alkoholkonsum mit Maß und Verstand? Partylöwen müssen nicht weiterlesen, aber innerhalb der folgenden Themen finden sich eine ganze Reihe stichhaltiger Argumente und Gründe gegen Alkohol: Kalorienkontrolle, Wohlbefinden, sexuelle Leistungsfähigkeit, Schwangerschaft, kulturelle Normen, Geburt, Stillen und soziale Bindung. Informationen über alkoholische Produkte und Drinks sind vielfältig zugänglich und unterschiedlichste Medien klären auf. Die Altersbeschränkungen für den Ausschank von Alkohol sind zu beachten.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner